Ausschnitt von einem Tischfußballtisch

Darf in keinem Start-up fehlen: der Tischkicker im Besprechungsraum. Für Gäste signalisiert er: Wir sind jung und hip und kreativ und scheren uns nicht um starre Arbeitszeitmodelle. Für die Mitarbeiter bedeutet er: Wehe, du spielst damit, denn das bedeutet, du hast zu wenig zu tun. Manche Start-ups verzichten auch auf die Kicker, weil die Lautstärke zu viel Disruption beim Arbeiten auslösen könnte.