Blick auf blauen Himmel mit großen weißen Wolken als Synonym für Business Angels

Das sind keine Astralwesen: Business Angels sind Investoren, die sich in der Anfangsphase am Start-up beteiligen (Irgendwer muss den Tischkicker im coolen Office ja bezahlen).

Der Business Angel investiert Wagniskapital in die Idee des Gründers und hilft so jungen Unternehmen durch Finanzspritzen und Kontaktvermittlungen auf die Beine. Er ist meist ein äußerst erfahrener Kenner der Branche und verfügt über ein breites Know-how und zahlreiche Kontakte auf dem jeweiligen Wirtschaftsmarkt.

Die Investitionen von Business Angels sind sehr riskant.

Trotz des himmlischen Namens können Business Angels ihren Protegés das Leben zur Hölle machen, wenn sie beispielsweise Geld zurückfordern.

zum Startup A-Z