Benchmark - auf dem Bild ein Mann mit einem Tablett-PC in der Hand auf dem verschiedene Diagramme zu sehen sind

Als Benchmark bezeichnet man in der Betriebswirtschaft einen Vergleichswert oder einen Referenzpunkt, von dem aus die eigenen Leistungen eines Unternehmens betrachtet werden können. Als Betreiber eines Startups können Sie den zugrunde liegenden Prozess, der Benchmarking genannt wird, für das eigene Unternehmen sinnvoll nutzen. Das Benchmarking kann Ihnen dabei helfen, sich innerhalb des Marktes zu positionieren und insgesamt einen besseren Überblick darüber zu erhalten, wo Sie stehen. Zunächst gilt es, die Leistungen oder Prozesse Ihres Startups auszuwählen, die verglichen werden sollen. Die Auswertung kann sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Hinsicht geschehen. Wichtig ist, dass die Prozesse oder Leistungen als Zahlen erfassbar sind. Ebenfalls unabdingbar innerhalb des Benchmarkings bei Startups sind die Kriterien Objektivität, Validität und Reliabilität. Nur wenn die Werte objektiv, gültig und verlässlich sind, ist es möglich, sie miteinander zu vergleichen. Typischerweise wird als Vergleichswert, also als Benchmark, der Wert des Branchenprimus herangezogen. Ausgehend von dessen Leistungen kann durch Vergleich mit den eigenen Leistungen eine Aussage darüber getroffen werden, wie die eigenen Leistungen und Prozesse verbessert werden können.

Das Benchmarking kann bei einem Startup sowohl auf interne Prozesse als auch auf externe Prozesse angewandt werden. Wenn Sie interne Prozesse vergleichen möchten, kann es zum Beispiel sinnvoll sein, verschiedene Vergleichswerte zu unterschiedlichen Zeitpunkten zu untersuchen. Bei externen Benchmarks handelt es sich zumeist um Vergleichsanalysen zwischen konkurrierenden Unternehmen. Wichtig beim Benchmarking ist gerade für Startups, dass die gewonnenen Erkenntnisse nicht dazu führen, erfolgreiche Konkurrenten blind zu kopieren. Die eigene Identität muss auch nach einem durchgeführten Benchmarking noch vorhanden und erkennbar sein. Insgesamt kann Ihnen das Vergleichen von Benchmarks effizient dabei helfen, bewährtes Wissen und erprobte Methoden von außerhalb in Ihr eigenes Startup zu integrieren.